Trotz Lockdown – wir bleiben am Ball!

Regelmäßig treffen sich in diesen Tagen unsere Trainer, Co-Trainer, Physiotherapeuten, Torwart-, Athletik- wie auch Krafttrainer mit unserem Nachwuchskoordinator Klaus-Dieter “PITTI” Petersen, natürlich alles virtuell, um sich über die aktuellen Sachstände rund um die Jungszebra-Teams auszutauschen. 

In diesen Meetings wird über die aktuellen Trainingsangebote und -möglichkeiten gesprochen, Ideen für weitere Angebote gesammelt, über die Umsetzung gesprochen und der Terminplan koordiniert.

Unsere Verantwortlichen sind sich einig, wir werden auch im Lockdown die Möglichkeiten nutzen, um unsere Jungzebras nicht allein zu lassen. Neben den mannschaftsinternen stehen auch -übergreifende und individuelle Trainingsblöcke in einem großen Blumenstrauß an Themen zur Verfügung, die unsere Athleten nutzen können, um sich fit zu halten und fortzubilden. 

slide-up