U17 – Kaderschmiede

Unsere jungen Spieler haben alle ein großes Ziel – Sie möchten zu den ganz Großen im Handballsport werden. Jeder von Ihnen hat schon früh begriffen, dass sie nur als Team stark sind. Unsere U17 zählt regelmäßig zum Favoritenkreis in ihrer Spielklasse, der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein und ist gespickt mit überdurchschnittlich guten Talenten. Sie zeigen in jedem Spiel ihre Klasse und bauen ihr Talent durch gezieltes und fachlich fundiertes Training im Nachwuchs-Leistungszentrum des THW Kiel stetig aus. 

Hier auf dem THW Campus werden sie systematisch auf höchstem Niveau trainiert. Die ersten Weichen in Richtung Handball-Karriere sind gestellt, denn alle Spieler unserer U17 spielen auf Landeskader-Niveau und werden auf die Bundessichtung vorbereitet. 

Termine der U17

Termine

Datum Uhrzeit Event Ort Kategorie
26.04.2024 20:00 Uhr Viertelfinale DM U17: THW Kiel – Füchse Berlin Reinickendorf Ort: Edgar-Meschkat Halle, Altenholz Kategorie: Punktspiel
04.05.2024 14:00 Uhr Viertelfinale DM U17: Füchse Berlin – THW Kiel Ort: MBS Arena, Potsdam Kategorie: Punktspiel

Rund ums Team

Kader

Obere Reihe von Links:
Müller // Callsen // Anschütz // M. Dürotin // Cremer // Scharfenstein  
Mittlere Reihe von Links:
Y. Dürotin // Filatov // Kowalewsky // Hanns // Paschke // Heinemann // Höppner 
Untere Reihe von Links:
Ahlrichs // Stovicek // Döppner // Ankermann // Rohwer 

„Wir wollen auf der Erfolgsleiter einen weiteren Schritt nach oben machen.“ So lautet die Zielstellung des Nachwuchskoordinators Klaus-Dieter Petersen.
Die U17 der Jungzebras ist fester Bestandteil der Handball-Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein. Die Spieler stellen sich der Konkurrenz des Landes und auch bundesweit. Nach dem Halbfinale der deutschen Meisterschaft in der letzten Saison haben wir im jetzt und hier mehr drauf. Dieses wollen die Spieler um Trainer Felix Höppner auch zeigen.  

Unsere Spieler 2023/24 und Ihre Positionen:

Torwart:

  1   Markus Hanns TW
12  Linus Paschke TW
16  Thure Kowalewsky TW 

Feldspieler :

  2  Olav Callsen AS
  3  Linus Müller AS
  4  Bo Heinemann AS
 10  Felix Berlinghof AS
 13  Mathies Dürotin AS

  6  Bohdan Filatov RS
  7  Jens Cremer RS
  8  Hannes Ahlrichs RS/AS
  9  Jasper Anschütz RS
 11  Rasmus Ankermann RS
 15  Leo Kreft RS
 19  Johan Rohwer RS
 20 Timo Doepner RS/KS

  5  Leonardo Scharfenstein KS
 17  Tim Wolf KS
 18  Richard Stovicek KS/RS 

Trainer & Funktionsteam

Yvett Dürotin, Mannschafts- verantwortliche
Thies Ahlrichs, Mannschafts- verantwortlicher
Felix Höppner, verantwortlicher Trainer U17
Philipp Kloss, Physiotherapeut
Magnus Bierfreund, Co.- & TW-Trainer
Hendrik Hell, Individuelle Ausbildung

Trainingsbausteine

Koordination

Unter Koordination versteht man die Aneinanderreihung einzelner Bewegungen zu komplexen Bewegungsabläufen. Jeder Schritt, jeder Torwurf, jede Ballannahme ist das Ergebnis zahlreicher koordinativer Abstimmungen innerhalb unseres Körpers. Je besser das Zusammenspiel unserer Muskeln und Nervenbahnen, desto schneller und effektiver können wir die entscheidenden Aktionen auf dem Platz umsetzen. Ein effektives Koordinationstraining ist daher die Basis für Technik und Athletik.

Ziele unseres Koordinationstrainings:

  • Verbesserung der Motorik und der Reaktionsschnelligkeit
  • Verbesserung der Orientierung und der Antizipation (Erahnen von Spielsituationen)
  • Verbesserung des Gleichgewichtgefühls und des Rhytmusgefühls
  • Ökonomisierung der Bewegungsabläufe

Technik

Technik ist beim Handball der Überbegriff für die Fähigkeit, eine Reihe spielrelevanter Aktionen präzise auszuführen. Dazu zählen insbesondere die Ballannahme, Wurftechnik, das Passspiel und der Torabschluss. Voraussetzung für eine gute Technik sind koordinative Fähigkeiten, die oft unter dem Begriff „Ballgefühl“ zusammengefasst werden. Unser Techniktraining im Campus des THW Kiel greift auf eine Reihe ausgeklügelter Übungen auf dem neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnis zurück, um die technischen Fähigkeiten der Mannschaft schrittweise und altersgerecht zu steigern.

Ziele unseres Techniktrainings:

  • Verbesserung der souveränen Ballannahme
  • Verbesserung des Passspiels
  • Verbesserung der Wurftechnik

Torwurf

Ziele unseres Torwurftrainings:

  • Erlernung des richtigen Anlaufs und der Absprungtechnik (Standbein und Schwungbein)
  • Erlernung diverser Wurftechniken 
  • Erlernung der korrekten Körperhaltungen 

Torwarttraining

Torhüter nehmen auf dem Platz eine Sonderrolle ein. Sie sind im Handball oft Spielentscheidend. Die Kernaufgabe eines jeden Keepers ist nach wie vor, seinen Kasten sauber zu halten. Dazu bedarf es einer Reihe torwartspezifischer Fähigkeiten, die unsere Torwart-Jungzebras gesondert beigebracht bekommen. Vom sicheren Stand, über das richtige Bewegen bis hin zur Verkürzung der Winkel für die Angreifer setzt unser Torwarttraining für jeden Leistungsstand die richtigen Schwerpunkte.

Ziele unseres Torwarttrainings sind das Erlernen und die Festigung der Basistechniken:

  • Fangen, Fausten
  • Strafraum- und Stellungsspiel
  • Gewandtheit und Beweglichkeit
  • Reaktionsschnelligkeit
  • Winkel verkürzen
  • Korrekte Beinhaltung
  • Beweglichkeit

Taktik / Spielform

Spielformen bezeichnen eine Reihe von Übungen, die dem eigentlichen Wettkampfspiel nachempfunden sind. Hier finden die einzelnen Komponenten des Trainings (Koordination, Technik, Torabschluss) aus dem Spielfluss heraus Anwendung. Schafft es ein Spieler, intuitiv die richtigen Entscheidungen auf dem Platz zu treffen, die richtigen Räume zu besetzen und das Spiel „zu lesen“, spricht man von „Spielintelligenz“. Um diese zu entwickeln, bietet der Campus des THW Kiel zahlreiche Spielformen mit entsprechenden Schwerpunkten im Training an.

Ziele unserer Spielformen:

  • Entwicklung von Spielintelligenz
  • Erlernung grundlegender Individual- und Mannschaftstaktiken
slide-up