Herzlichen Glückwunsch, Andre!

Jetzt ist es amtlich. Mit Andre Lohrbach hat ein weiterer Trainer der THW Kiel Junioren die Prüfungen zur A-Lizenz des DHB bestanden und ist somit in der Königsklasse der Trainergarde des deutschen Handballs angekommen. Wir gratulieren Andre ganz herzlich zur Lizenz und wünschen ihm alles Gute, viel Glück und viele schöne und erfolgreiche Jahre im Handballsport. 

Andre hat seine berufliche Laufbahn als Lehrer “an den Nagel gehängt”, um einen persönlichen Traum und ein zweites Standbein aufzubauen und evt. leben zu können, den Beruf als Trainer im Handball. Dafür ist er vor zwei Jahren aus der Oberliga zu den Jungzebras gekommen und Trainer verantwortlich die U 19 in der Jungend-Bundesliga sowie bei unserem Kooperationsverein TSV Altenholz für die Drittliga-Männer-Mannschaft der Wölfe.

Damit steht neben den etablierten Klaus-Dieter “PITTI” Petersen und Torge Greve nun auch ein weiterer, junger A-Lizenz-Inhaber in den Reihen der Jungzebras. Es wird einmal mehr deutlich, dass neben der Spieler- auch die Trainerausbildung einen wichtigen Baustein im Nachwuchs-Leistungszentrum der THW Kiel Junioren darstellt.

 

Die tägliche Arbeit in den Leistungszentren bietet für engagierte Nachwuchstalente im Trainerbereich wie auch bei den Spielern die besten Möglichkeiten, Erfahrungen zu sammeln und auf höchstem Niveau zu lernen. Wie erfolgreich die Arbeit von Nachwuchskoordinator Klaus-Dieter Petersen ist, zeigte sich in den letzten Jahren. Denn unter anderem auch unser Co-Trainer der THW Kiel Bundesliga, Christian Sprenger, absolvierte seine “Lehrjahre” unter den Augen von Pitti. Und der ehemalige U 23-Trainer, Jan-Niklas Richter, ist in diesem Jahr ebenfalls in die A-Lizenz-Ausbildung eingestiegen. 

slide-up